Bestimmungszonen

Was sind Bestimmungszonen?

Bestimmungszonen werden verwendet um Steuer- und Versandregeln zu erstellen, die auf eine limitiere, bestimmte geografische Region bezogen sind. Jede Zone ist eine Unterteilung in Länder, Bundesländer und Postleitzahlen, welche eine spezifische Region definieren, die bestimmten Regeln unterliegt.

Wenn Sie zum Beispiel nur eine Steuer für den Staat Kalifornien erstellen möchten, sollten Sie eine Zone "Kalifornien" einrichten, mit nur diesem Staat.

Wenn Sie zwei verschiedene Versandpreise für Ihr Land und alle anderen Länder haben — benötigen Sie zwei Zonen. Eine mit nur Ihrem Land und die andere mit allen übrigen Ländern.

Wenn Sie allen Ihren Kunden in der Nähe Ihres Geschäfts, gebührenfreien Versand anbieten möchten, sollten Sie eine neue Zone erstellen mit Ihrem Land, Bundesland und Postleitzahl.

Wie bestimmt StoreFront die Zone des Kunden?

  • Zunächst prüft StoreFront das Länder Feld. Wenn eine Länderzonen Liste nicht leer ist, muss sich darin das Land des Kunden befinden.
  • Dann prüft StoreFront das Bundesland Feld. Wenn es nicht leer ist, muss sich dort das Bundesland des Kunden befinden.
  • Wenn das Feld für die Postleitzahl nicht leer ist, muss sich dort die Postleitzahl des Kunden befinden.

Wenn alle dieser Bedingungen erfüllt sind, wird der Kunde dieser Zone zugeteilt.

Die erste Zone die zutrifft wird angewendet. Die letzte Zone ist immer die eingebaute "Welt" Zone. Kunden werden dieser zugeteilt, wenn keine andere zutrifft.

Wie verwendet man Postleitzahlen in Bestimmungzonen

Manchmal müssen Sie eine komplexe Zone definieren, die nicht einfach nur ein Satz von Bundesländern und Ländern ist. Zum Beispiel, wollen Sie gebührenfreie Lieferung für Kunden aus Ihrer Stadt ermöglichen oder Steuern für Kunden anwenden, die aus einem bestimmten Bezirk kommen. Eine Zone mit einem gesamten Bundesland wird hier aber nicht funktionieren, weil Kunden ALLER Städte und Bezirke dieses Bundeslandes auf die Beschreibung und zu der Zone passen. In diesem Fall, müssen Sie Postleitzahlen verwenden um eine geltende Zone zu erstellen.

Wenn eine Zone einige bereits zugeteilte Postleitzahlen hat, können nur Kunden, die eine Postleitzahl aus der Liste besitzen, dieser Zone zugeordnet werden. Jede Zone kann mehrere Postleitzahlen zugeteilt bekommen. Wenn Sie mehrere Codes haben, geben Sie einen pro Zeile ein.

Sie können auch das "*" Platzhalter Zeichen verwenden, um Ihre Postleitzahl Regeln festzulegen.

Dieses Zeichen wird zu jeder Anzahl an möglichen Zeichen passen. Zum Beispiel wird "100*" zu "100100" passen, "100SOMETEXT", "1002", z.B. jede Serie der bei 100 anfängt. "10*20" wird zu jeder Serie passen, die bei "10" anfängt und mit "20" endet, zum Beispiel "103020".

Dieses Platzhalter Zeichen ist nützlich, wenn Sie eine Zone für eine Unterteilung von verschiedenen Postleitzahlen erstellen müssen (z.B. alle Postleitzahlen für das gleiche Land)

Beispiele

1. Wenn Sie eine Zone erstellen möchten, die Kunden zugeordnet werden kann, die aus New York kommen und nur die Postleitzahl '10001' haben, dann müssen wir eine Zone mit zwei Elementen erstellen:

- New York state

- und diese Postleitzahl eintragen

10001

2. Wenn wir eine Zone erstellen möchten, die Kunden zugeordnet werden kann, die aus New York kommen und nur die Postleitzahlen '10001', '10002' und '10003' haben, dann müssen wir eine Zone erstellen mit:

- New York state

- und diesen Code im "Postleitzahl" Feld (ein Code pro Zeile!)

10001

10002

10003

2. Wenn wir eine Zone erstellen möchten, die Kunden zugeordnet werden kann, die aus New York kommen und nur Postleitzahlen haben die mit '100' beginnen, z.B. '10001', '10002', '10003' ... 10098, 10099, dann müssen wir eine Zone erstellen mit:

- New York state

- und diesen Code im "Postleitzahl" Feld (ein Code pro Zeile!)

100*

Beachten Sie: Wenn Sie nur 100 Zeilen mit 100 Postleitzahlen erstellen wird es auch funktionieren. Es ist hier jedoch um einiges einfacher einen Platzhalter zu verwenden.

4. Wenn wir eine Zone erstellen möchten, die Kunden zugeteilt werden kann, die aus New York kommen und die Postleitzahl beginnend mit '100' haben (z.B. 10001,10002, 10003 ... 10098, 10099) ODER gleich 123123 sind, dann müssen wir eine Zone erstellen mit:

- New York state

- und diese Codes im "Postleitzahl" Feld (ein Code pro Zeile!)

100*

123123